Nick & Ekaterina in Prag



In einer der romantischsten Städte Europas unsere Hochzeit zu feiern, die Ringe zu tauschen und sich gegenseitig die ewige Liebe und Treue zu versprechen — das war eine der besten unserer Entscheidungen. Mit Sonnenschein und freundlichen Lächeln der Passanten hieß uns Tschechien herzlich willkommen. Am Tag vor der Hochzeit haben wir uns mit den Fotografen getroffen, um nochmals alle Locations und Details des bevorstehenden Fotoshootings zu besprechen.



Am Hochzeitstag waren wir natürlich aufgeregt. Schon am frühen Morgen haben die Kosmetikerin, Friseurin, Kameraleute und Fotografen mit ihrer Zauberkunst begonnen und alle ihren Beitrag für ein perfektes Aussehen des Brautpaares geleistet. Wir konnten uns auf die Profis verlassen und mussten uns um nichts kümmern, da wir alles vorab genau geplant und detailliert besprochen haben. Jedoch haben unsere Hände vor Aufregung gezittert und die Herzen wild geklopft.



Traditionsgemäß hat der Bräutigam die Braut im Hochzeitskleid vor dem Tag der Trauung nicht gesehen. Als wir uns dann endlich in der Hotellobby getroffen haben konnten wir die Tränen nicht aufhalten.



Standesamtliche Trauung fand im wunderschönen Garten statt. In dieser malerischen Gegend haben wir das Versprechen der ewigen Liebe gegeben.



Unser Fotoshooting-Spaziergang war sehr abwechslungsreich. Wir haben es geschafft, fast alle Sehenswürdigkeiten dieser beeindruckenden Stadt zu besichtigen – Karlsbrücke, Veitsdom usw. Wir haben sogar zur Musik der Straßengitarristen an der John-Lennon-Mauer getanzt.



Wir waren positiv überrascht als die Passanten auf den Straßen uns immer wieder begrüßt, beglückwünscht und fotografiert haben. Wir haben uns an diesem wunderbaren Tag als ein echtes Königspaar gefühlt! Unter der Prager Rathausuhr haben die Touristen und Stadtbewohner sogar eine Art „Schutzzaun“ um uns herum gebildet, um uns vor Passanten zu schützen, die zufällig mit auf das Bild geraten könnten. Das war wirklich sehr toll, DANKE!!!



Während des Fotoshootings haben wir sehr viel Spaß gehabt und waren richtig glücklich: wir haben getanzt, gelaufen, gesprungen, uns umarmt und geküsst. An diesem warmen Augusttag haben wir unbeschreiblich viele neue Emotionen und Gefühle erlebt und scheinbar genau so viele Fotos gemacht. Unser Hochzeitsalbum blättern wir immer wieder gerne durch und werden dieses eines Tages unseren Kindern und Enkelkindern zeigen. Wir möchten uns ganz herzlich bei IRIS NOIR für die wertvollen Erinnerungen bedanken!
Nick und Ekaterina